­

musiker02x250Musiker passen ihre Körperhaltung fast immer ihrem Instrument an. Das Instrument ist ein unbewegliches Objekt und viele Musiker müssen Ihren Körper um das Instrument herum organisieren. Das trifft auf die meisten Instrumente mehr oder weniger zu. Besonders ausgeprägt ist das bei Bratsche oder Violine. Es entsteht in der Zeit des Spielens eine unausgewogene Körperhaltung, die später auch den Alltag beeinflusst. Je nach Instrument und je länger der Musiker spielt, umso mehr kann er unter Verspannungen und Haltungsveränderungen leiden. Verspannungen treten als erstes auf. Diese müssen ausgelichen werden, indem der Körper Ausgleichsbewegungen ausführt um wieder zurück in die Balance zu finden und um Verspannungen abzubauen.

F.I.T. Training (Fasziales Internes Training) kann dabei wunderbar helfen, da es den Köper ausgewogen ausgleicht und sogar gezielt Übungen für bestimmte Problemstellungen zur Verfügung stellt.

 

 

­